Die eigens geschaffene Abteilung innerhalb des Vereins wird geleitet von Phil Paine, der über große Erfahrung in diesem spektakulären Sport verfügt. Über 20 Jahre war Paine selbst aktiver Spieler, bevor er sich in verschiedenen Positionen um die Nachwuchsarbeit im Rugby kümmerte. Zuletzt war der 60-jährige gebürtige Engländer als Con-Rektor einer internationalen Schule in Köln tätig. Seit September 2016 ist der ausgebildete Sprachpädagoge in Pforzheim ansässig und leitet seither die Jugendkoordination innerhalb des Fördervereins der ?Rhinos?.

?Ich habe bereits vor vielen Jahren das Potenzial des Rugby-Sports in Deutschland erkannt und gefördert. Ich möchte nun in Pforzheim langfristig ein Angebot schaffen, das gerade Kindern und Jugendlichen das Kennenlernen und Ausüben dieses Teamsports ermöglicht. Dabei möchten wir auch mit Schulen kooperieren, indem wir Schnupperkurse und AGs anbieten?, so Phil Paine, der in England die Trainerausbildung der Rugby-Football-Union RFU Level 1 und 2 durchlief.

?Es ist eine tolle Sache, dass wir nun unser Angebot innerhalb des Vereins um diese attraktive Sportart ergänzen können?, freut sich Markus Geiser über die Zustimmung des Verwaltungsrats zu dem von ihm ins Leben gerufenen Vorstoß. ?Und es wird noch weitergehen?, ergänzt der Vorstandsvorsitzende des 1. CfR Pforzheim. ?Als nächsten Schritt in Richtung Mehrspartenverein möchten wir die Möglichkeiten einer noch intensiveren Zusammenarbeit mit den Wilddogs Pforzheim untersuchen. Der Verwaltungsrat hat den Vorstand in seiner Sitzung in dieser Woche ermächtigt, entsprechende Gespräche mit der Vereinsführung des Football-Vereins zu führen.?

Die Rugby-Trainingszeiten:

Schüler, Jugendliche: Dienstag und Donnerstag, 17.30 Uhr

Frauen, Mädchen: Dienstag und Donnerstag, 18.00 Uhr

Die Trainingseinheiten finden auf dem Sportplatz Rattach in Eutingen statt. Ansprechpartner:Phil Paine, Email: [email protected], Telefon: 0176 / 30 10 64 76. pm

weitere Infos Nachrichten