Miller und Lord auf der WonderCon 2015

Miller und Lord auf der WonderCon 2015

Fans streiten sich seit der Ankündigung, ob die Welt einen Han-Solo-Film wirklich braucht – erst recht ohne Harrison Ford. Doch auch innerhalb des Produktionsteams scheint es Probleme und Streitigkeiten zu geben, haben doch die beiden verantwortlichen Regisseure wegen ?kreativer Differenzen? das Projekt am Dienstag offiziell verlassen. Die Dreharbeiten zum Film sind so gut wie abgeschlossen.

Im Mai 2018 soll der bisher namenlose Han-Solo-Film in die Kinos kommen. Derzeit laufen die letzten Dreharbeiten zu dem “Star Wars”-Streifen, der die bekannten Charaktere Han Solo und Lando Calrissian mit neuen Schauspielern besetzt. So schlüpft Alden Ehrenreich (“Hail, Caesar!”) in die titelgebende Rolle, durch die einst Harrison Ford zum Megastar wurde, während dessen Kumpel Calrissian von Donald Glover (“Community”, “Atlanta”) verkörpert wird. Außerdem sind noch Emilia Clarke aus “Game of Thrones” und Woody Harrelson (“Zombieland”) mit von der Partie.

Regisseure verlassen das Proekt wegen “kreativer Differenzen”

Ungewöhnlich ist, dass sich die beiden verantwortlichen Regisseure Chris Miller und Phil Lord noch während der Dreharbeiten vom Han-Solo-Film verabschiedet haben. Die zwei, die schon ?The LEGO Movie? und die beiden “21 Jump Street”-Filme gemeinsam gemacht haben, erklärten am Dienstag, dass sie und Lucasfilm sich wegen ?kreativer Differenzen? getrennt haben. ?Unglücklicherweise sind unsere Vision und Arbeitsweise nicht mit unseren Partnern für dieses Projekt vereinbar?, heißt es in einer Stellungnahme der beiden Regisseure. ?Wir sind normalerweise keine Fans der Phrase ?kreative Differenzen?, in diesem Fall ist das Cliché jedoch zutreffend.?

In der Stellungnahme von Lucasfilm heißt es, dass Miller und Lord zwar talentierte Filmemacher seien, es jedoch deutlich geworden sei, dass die beiden Parteien ?unterschiedliche kreative Visionen für diesen Film haben?. Daher habe man sich dafür entschieden, getrennte Wege zu gehen. ?Ein neuer Regisseur wird in Kürze bekannt gegeben?, verspricht Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm./nf

Bild: Foto von Gage Skidmore via Wikipedia
lizenziert unter einer Creative Commons Lizenz
https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Die besten Angebote bei ebay finden!

News Redaktion am Mittwoch, 21.06.2017 18:47 Uhr

Tags: film filmindustrie kino hollywood kinofilm regisseur lucasfilm disney star wars

Weitere interessante News

Und hier Danke